Leistungsübertragung

Wir sind gespannt, wieviel Strom Sie übertragen möchten!

Um Hochströme endlos rotierend sicher zu verteilen, setzen wir grundsätzlich ein kontaktierendes System ein, welches aus Industriekohlen, aber auch aus Kontaktnieten oder sogar Drähten bestehen kann.

Kombinationen mit Medienverteilern und Schleifbahnen zur Datenübertragung sind auch hier problemlos möglich. So haben wir z.B. 1.250 Ampere in einem Hybrid-Drehverteiler mit Hydrauliköl, Kühlwasser, Spannungsversorgung und Datenbus als Standard.

Typische, allgemeine Anwendungsfälle:

  • Blitzschutz an Windkraftanlagen
  • Massestromabführung an Schweißanlagen
  • Motor- und Bremsströme 

    Bereits übertragene Hochströme
  • 400 A in gekapselten Drehverteilern zur Pumpenversorgung
  • 1.250 A Masseübertragung in Schweißdrehtischen
  •  

    Moog Rekofa GmbH

    Bergstrasse 41
    D-53533 Antweiler

    Fon +49 (0) 2693-9333-0
    Fax +49 (0) 2693-9333-209
    E-Mail info@moog.rekofa.com

    Teamviewer